News und Presse DOERR KÜHN PLÜCK + Partner in „Plusminus“

VERÖFFENTLICHT

2018

Aus Anlass des Weltspartages am 30. Oktober 2013 sendete die ARD im Rahmen des Verbrauchermagazins „Plusminus“ einen Beitrag unter dem Titel: „Aus für satte Zinsen – Wie Sparer aus Altverträgen gedrängt werden.“ Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Ralf Plück von der Kanzlei DOERR KÜHN PLÜCK + Partner wurde in diesem Zusammenhang zu den Versicherungsverträgen der englischen Versicherungsgesellschaft Clerical Medical interviewt.  Dabei erläuterte er unter Hinweis auf die Entscheidungen des BGH vom 11.07.2012 (Az.: u.a.  IV ZR 122/11), dass Clerical Medical nach der Rechtsprechung grundsätzlich verpflichtet ist, alle im Versicherungsschein ausgewiesenen Zahlungen ohne Vorbehalt zu leisten.

Versicherungsnehmer von Clerical Medical sollen deshalb nicht auf anderslautende Erklärungen des Unternehmens vertrauen, sondern sich im Zweifelsfall um Unterstützung durch einen auf das Bank- und Kapitalmarktrecht versierten Rechtsanwalt bemühen.

KONTAKT

NEWS UND PRESSE

16.03.2021

Zwei & Zwanzig kauft Wohnprojekt mit TM Property in Wiesbaden

Mehr
16.02.2021

Herr Rechtsanwalt Christopher Käß wird Partner in unserer Kanzlei

Mehr
16.11.2020

Neues im Telekom-Prozess, Presseerklärung BGH

Mehr
9.09.2020

Insolvenzverfahren über Vermögen der Wirecard AG eröffnet – Klagemöglichkeiten

Mehr
4.09.2020

Riskante Finanzwetten mit Contract for Difference (CFD) boomen – Rechtsanwalt Ralf Plück von der Rechtsanwaltskanzlei Doerr Kühn Plück + Partner in der aktuellen Wirtschaftswoche Nr.: 35

Mehr
Future News
Newsletter-Abo

NEWS UND PRESSE

16.03.2021

Zwei & Zwanzig kauft Wohnprojekt mit TM Property in Wiesbaden

Mehr
16.02.2021

Herr Rechtsanwalt Christopher Käß wird Partner in unserer Kanzlei

Mehr
16.11.2020

Neues im Telekom-Prozess, Presseerklärung BGH

Mehr
9.09.2020

Insolvenzverfahren über Vermögen der Wirecard AG eröffnet – Klagemöglichkeiten

Mehr
Future News
Newsletter-Abo